Ich möchte Dir kurz erläutern wie der Ablauf eines Flugtrainings für Dich aussehen könnte. An dieser Stelle sei erwähnt, dass dies nur ein Beispiel ist. Grundsätzlich läuft jedes Flugtraining etwas anders ab. Je nachdem was der Flugschüler wünscht:

 

Du bist motiviert deine Fähigkeiten auszubauen und bist bereit das Modell besser beherrschen zu lernen. Nachdem Du dich auf dieser Homepage informiert hast, stellst Du mir deine verbleibenden Fragen.  Kontaktformular.

 

Falls Du dich für ein Trainingspaket entscheidest, stimmen wir gemeinsam einen Termin ab, an dem wir das Training durchführen. 

 

Wenn wir uns dann am Flugplatz treffen, präsentiere ich Dir zunächst den Hubschrauber und verliere ein paar Worte zu den Komponenten und der Mechanik. Danach suchen wir in aller Ruhe die passende Ausrüstung für Dich aus. Fernsteuerung als Pult- oder Handsender, Sendermode und Sendergurt. Zuletzt stellen wir noch die Fernsteuerung auf deine Vorstellungen ein.

 

Und dann beginnt dein eigentliches Flugtraining. Wir haben jeweils eine kabellose Fernsteuerung in der Hand. Ich starte das Modell und bringe es ein paar Meter vor uns in eine für Dich beherrschbare Fluglage. Nach Ankündigung übergebe ich Dir die Steuerfunktionen auf deine Fernsteuerung. Mit deiner Fernsteuerung hast Du dann die alleinige Kotrolle über das Modell und wir beginnen mit deinem Training.

 

Solltest Du während deinem Training die Kontrolle über das Modell verlieren, übernehme ich die Steuerung. Du musst dabei nichts drücken oder tun. Es liegt alleine in meiner Verantwortung die Steuerung zu übernehmen und das Modell zu retten. Grundsätzlich werde ich erst im letzten Moment eingreifen, damit Du die Gelegenheit hast das Modell eigenständig unter Kontrolle zu bringen.